Eine Reise ins alte Rom für die KjG Bad Orb

Und schon ist sie wieder vorbei, die schönste Zeit im Jahr. Die 10 Tage des Zeltlagers der KjG Bad Orb vergingen wie im Flug. Wohlbehalten und größtenteils wehmütig kehrten ca. 100 Kinder mit den Reisebussen letzte Woche zurück nach Bad Orb und hatten vermutlich eine Menge zu erzählen. Jetzt heißt es wieder ein Jahr warten, bis zum nächsten Zeltlager.
Die vorangegangenen zehn Tage hatten die Kinder mit gleichaltrigen neuen und alten Freund*innen in Zelten verbracht und dem Alltag den Rücken gekehrt, getragen vom Thema des Zeltlagers, „Das Römerlager“. Dabei hatte das Wetter nicht enttäuscht und fast volle 10 Tage Sonne geliefert, in denen dementsprechend viele tolle Dinge erlebt werden konnten. Weiterlesen „Eine Reise ins alte Rom für die KjG Bad Orb“

30 Kinder erleben zauberhafte Tage in der Rhön

Am Sonntag, den 28.07.2019, reisten 30 Zauberschüler*innen zur I-Freizeit nach Kleinsassen, die dieses Jahr unter dem Motto „Harry Potter“ stand. Die I-Freizeit besteht bereits seit 30 Jahren und ist eine Freizeit für alle Kinder mit und ohne Behinderung.

Die Betreuer*innen der I-Freizeit hatten das Ludwig-Wolker-Haus kurzer Hand in das zauberhafte Hogwarts verwandelt. So war der erste Abend für die Zauberschüler*innen zwischen sieben und 14 Jahren besonders spannend, denn sie wurden durch den sprechenden Hut ihren Häusern Gryffindor, Slytherin, Ravenclaw und Hufflepuff und damit auch ihren Hauslehrer*innen zugeteilt. Weiterlesen „30 Kinder erleben zauberhafte Tage in der Rhön“

110 Kinder erleben ereignisreiche Tage auf Burg Kastl

Die Katholische junge Gemeinde (KjG) Bad Soden führt Kinderzeltlager in der Oberpfalz bei Amberg durch

Am Sonntag, den 08.09.2019 um 15 Uhr endet mit dem Nachtreffen das Sommerzeltlager der katholischen jungen Gemeinde (KjG) Bad Soden.

Bereits in den ersten beiden Ferienwochen, vom 30.06.2019 bis 10.07.2019 fand das 10-tägige Kinderzeltlager der KjG Bad Soden auf dem Jugendzeltplatz auf dem oberpfälzischen Mennersberg in Kastl bei Amberg statt. Seit 2016 wird neben dem 10-tägigen Sommerzeltlager auch ein 5-tägiges Schnupperzeltlager angeboten. Somit verbrachten insgesamt 110 Kinder und 27 Betreuer*innen großartige Sommerferien, was für die Katholische junge Gemeinde (KjG) Bad Soden seit ihrer Gründung das größte Zeltlager bedeutet. „Es macht uns unglaublich zufrieden und stolz, wenn wir sehen wie glücklich die Kinder nach den Tagen nach Hause fahren und was wir wieder als Team gemeinsam geleistet haben“, waren sich Anna-Sophia Schmidt und Laurenz Buck einig, die seit 2018 die Zeltlager leiten. Weiterlesen „110 Kinder erleben ereignisreiche Tage auf Burg Kastl“

Vier aufregende Tag gehen zu Ende

72-Stunden-Aktion findet erfolgreichen Abschluss

Euch schickt der Himmel – Danke für all das, was ihr in den letzten 72 Stunden vollbracht habt!
Die KjG im Bistum Fulda blickt zufrieden und voll Dank auf die letzten Tage zurück. Die Aktionsgruppen haben ihre Projekte beendet und können stolz auf ihre Leistungen und Ergebnisse sein. Ganz im Sinne der Aktion haben die KjG Gruppen die Welt ein bisschen besser gemacht und sich für andere eingesetzt.

An vielen Orten stand deshalb heute das Bewundern der Ergebnisse auf dem Programm und einige Abschlussfeste und Gottesdienste wurden gefeiert.

In Bieber wurden viele Dankesworte in der heiligen Messe gesprochen. Anschließend fand ein kleines Abschlussfest statt. Bei Mittagessen und netten Gesprächen konnten alle Ergebnisse bestaunt werden, zudem wurde gemeinsam die Portraitausstellung eröffnet. Mehr als 30 Portraits von Menschen aus dem Dorf Bieber werden ab heute ausgestellt sein und die Vielfalt des Ortes nachhaltig belegen. Weiterlesen „Vier aufregende Tag gehen zu Ende“

Halbzeit geschafft – jetzt geht es bei schönstem Wetter in den Endspurt!

Auch am dritten Tag der Aktion besuchte unser Koordinierungskreis sowie die Diözesanleitung die unterschiedlichen Aktionsgruppen, bei denen schon einige Fortschritte zu sehen waren.

In Bad Soden wurde fleißig an der Weltkarte, welche die Wand des Gartens vom Maximilian-Kolbe-Haus verschönern soll, gearbeitet. Dabei wurden Schablonen erstellt und erste Grundrisse gezeichnet. Zeitgleich begann ein anderer Teil der Gruppe mit dem Pflastern des Grillplatzes und eine Weitere machte sich auf den Weg neue Blumen, Sträucher und Büsche zu kaufen.

Weiterlesen „Halbzeit geschafft – jetzt geht es bei schönstem Wetter in den Endspurt!“