KjG Sommerprogramm der anderen Art

Fulda. Gerne hätte die KjG von ihren integrativen Freizeiten und dem Zeltlager am Buchschirm berichtet – doch in diesem Jahr kam alles anders. Nach der Corona bedingten Absage der traditionellen Sommerveranstaltungen entfachte große Freude, als im Juni klar wurde, dass die Ausrichtung von Ferienspielen rechtlich möglich sein wird. In Windeseile wurde ein ehrenamtliches Team zusammengestellt und schon begannen die Planungen: Was könnten unter diesem Umständen Programmpunkte sein und wie könnten diese unter Auflagen aussehen? Weiterlesen „KjG Sommerprogramm der anderen Art“

ZeltZeit 2.0 – Neuer Termin 2021

Wir leben es… seit 51 Jahren!

Voller Vorfreude blicken wir auf 2021 – vom 03.06.-06.06.2021 werden wir unser Jubiläumszeltlager und die große Party nachholen und einfach unseren 51. Geburtstag feiern.

Das wollen wir natürlich mit euch tun. Also merkt euch den Termin vor und alle weiteren Infos folgen in Kürze!

Infos und Anmeldung – ZeltZeit 2.0

Für Teilnehmer*innen von 7 bis 15 Jahren, Ehemalige und Gäste

 

Statement der DL zur Corona Pandemie

Liebe KjGler*innen und Freund*innen der KjG Fulda,

Corona bringt uns nicht nur als Gesellschaft, sondern auch als Verband und als Privatpersonen in eine Situation, die kaum eine*r von uns kennt. Das, was für uns als „normal“, „alltäglich“ erschien, ist es gerade nicht mehr. Egal, ob es Gruppenstunden sind, Planungstreffen für Freizeiten oder Aktionen, die Teilnahme daran oder einfach nur die Umarmung zur Begrüßung, das fällt gerade weg und macht betroffen. Mit #stayhome folgen viele der eindringlichen Empfehlung, die Sozialkontakte zu minimieren und auf maximal eine Person zu beschränken. Wir möchten diesen Hashtag ergänzen und erweitern, wie es uns als Verband wichtig erscheint.

#StayInformed

Prüft alle Informationen, die ihr findet, und gleicht sie mit offiziellen Seiten der Bundes- und Landesregierung sowie dem Robert-Koch-Institut ab. Vertraut keinen Kettenbriefen, sondern Informationen, die von seriösen Stellen kommen. Und wo nötig: klärt sachlich, mit Verweis auf seriöse und kompetente Quellen, auf.

#StayHealthy

Riskiert nichts. Nicht nur für die körperliche Gesundheit, sondern auch für die seelische! Meidet toxische Social-Media in Gruppen oder Chats, wo Falschinformationen und Panik gestreut werden. Diskussionen bringen oft nichts, wenn es Themen sind, die wir nicht entscheiden können. Versucht keine innerliche Panik aufkommen zu lassen, setzt euch selbst am Tag eine begrenzte Zeit, in der ihr euch informiert, damit Corona nicht noch mehr Macht über unser Denken bekommt.

Telefoniert lieber mit Freund*innen oder chattet über Video, baut euren persönlichen „Pile of Shame“ ab (alle Bücher, die sich langsam ungelesen stapeln; alle Spiele, die noch nicht gespielt wurden…), überlegt euch, was trotzdem noch alles möglich ist und vor allem: Worauf ihr euch am meisten freut, wenn die Krise vorbei ist.

#StayConnected

Als Vorreiter*in der Digitalisierung zeigt nicht nur die KjG, sondern auch unterschiedliche Verbände im BDKJ, was alles machbar ist: digitale Watch-Partys, digitale Gruppenstunden, digitale Wort-Gottes-Feiern… Alles Möglichkeiten, wie nicht nur Verband verbunden bleiben kann, sondern auch wie ihr miteinander verbunden bleiben könnt. Nutzt diese Angebote und werdet selbst kreativ! Die Nerds von gestern sind die Kreativen für morgen.

#StayWithUs

Wir suchen gerade aktiv nach Möglichkeiten, wie wir für euch in dieser Zeit Angebote bieten können, die euch zeigen: Die KjG ist da! Und das wollen wir auch sein. Deswegen rufen wir euch als Gestalter*innen von KjG auf, innovativ, kreativ und aktiv zu werden, sucht gemeinsam nach Möglichkeiten, dass wir als Verband zeigen können: Wir sind da! Und wir lassen uns nicht unterkriegen! Lasst uns teilhaben an euren Ideen, Möglichkeiten, bleibt mit uns in Kontakt.

Für euch als Betreuer*innen, Leiter*innen und auch Teilnehmer*innen stellt sich wahrscheinlich genauso die Frage, was die Zukunft bringt, wie lange die Situation wohl gehen wird, was sich verändern wird, was bleiben wird. Das können wir natürlich auch nicht beantworten, aber wir sind hoffnungsvoll, dass wir als Verband unseren Anteil leisten können, durch diese Zeit zu kommen.

Wir sind bei euch,

Eure DL