Diözesankonferenz der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) Fulda

KLEINSASSEN/RHÖN. Traditionell kamen am ersten Novemberwochenende mehr als 50 Jugendliche und junge Erwachsene zur alljährlichen Diözesankonferenz (Diko) der Katholischen jungen Gemeinde Diözesanverband Fulda, im Ludwig-Wolker-Haus in Kleinsassen zusammen. Mit viel Herzblut und Engagement diskutierten Delegierte und Gäste über die verbandlichen Interessen, Visionen und (kirchen-)politische Themen und griffen damit die Belange und Anliegen der etwa 1000 Mitglieder des Verbandes auf.

Wie jedes Jahr kamen auch in diesem Jahr eine Menge Gäste zu Besuch. Vertreter*innen der Bistumsleitung, des Jugendwerks St. Michael, des BDKJ Fulda, des Thomas-Morus-Vereins und der KjG Bundesleitung waren vor Ort, um über aktuelle Themen zu berichten und mit den Konferenzteilnehmenden in den Austausch zu treten. Weiterlesen „Diözesankonferenz der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) Fulda“

Inspirierende, intergalaktische, interaktive, integrative Tage auf der I-Teen der KjG

Ende Juli war es endlich wieder soweit. Die alljährliche I-Teen zog hinaus an die Ostsee. Mit insgesamt 25 Personen brachen wir in unseren Bussen auf Richtung Norden. Seit langer Zeit ist die Jugendfreizeit ein fester Bestandteil des Freizeitenprogramms der KjG Fulda. Das ,,i“ im Namen der Freizeit macht den entscheidenden Unterschied. Es handelt sich nämlich um eine integrative Kinder- und Jugendfreizeit, bei der jede*r mit allen persönlichen Stärken und Schwächen mitmachen kann. Viele Gesichter sieht man hier schon seit vielen Jahren und es ist noch kein Jahr vergangen, in dem man nicht die Freude hatte, sich mit neuen wunderbaren Menschen auszutauschen.

Als der letzte Koffer verstaut und die letzten Eltern umarmt waren, setzte sich unsere Kolonne in Bewegung. Mit jedem Kilometer wurde die Landschaft flacher und die Musikauswahl bunter.
Im Gepäck hatten wir alles, was wir für ein unvergessliches Abenteuer brauchen würden: Eine Box mit Vikinger-Schach, Halli Galli, Badesachen, gute Musik und jede Menge Vorfreude. Weiterlesen „Inspirierende, intergalaktische, interaktive, integrative Tage auf der I-Teen der KjG“

Freizeitspaß auf dem Buchschirm

Hilders, 46 Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis vierzehn Jahren trafen sich wie jedes Jahr in den Sommerferien auf dem Buchschirm, um gemeinsam das Zeltlager der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) zu starten. Das diesjährige Motto: Pirat*innen.

Die letzte Ferienwoche war angebrochen, doch den jungen Abenteurer*innen stand noch einiges bevor: Das kaputte Schiff musste repariert, der Schatz gefunden und die Lagerfahne beschützt werden! Sieben Tage lang stellten sich die tapferen Kinder den Aufgaben der erfahrenen Pirat*innencrew. Weiterlesen „Freizeitspaß auf dem Buchschirm“

30 Kinder erleben zauberhafte Tage in der Rhön

Am Sonntag, den 28.07.2019, reisten 30 Zauberschüler*innen zur I-Freizeit nach Kleinsassen, die dieses Jahr unter dem Motto „Harry Potter“ stand. Die I-Freizeit besteht bereits seit 30 Jahren und ist eine Freizeit für alle Kinder mit und ohne Behinderung.

Die Betreuer*innen der I-Freizeit hatten das Ludwig-Wolker-Haus kurzer Hand in das zauberhafte Hogwarts verwandelt. So war der erste Abend für die Zauberschüler*innen zwischen sieben und 14 Jahren besonders spannend, denn sie wurden durch den sprechenden Hut ihren Häusern Gryffindor, Slytherin, Ravenclaw und Hufflepuff und damit auch ihren Hauslehrer*innen zugeteilt. Weiterlesen „30 Kinder erleben zauberhafte Tage in der Rhön“

Vier aufregende Tag gehen zu Ende

72-Stunden-Aktion findet erfolgreichen Abschluss

Euch schickt der Himmel – Danke für all das, was ihr in den letzten 72 Stunden vollbracht habt!
Die KjG im Bistum Fulda blickt zufrieden und voll Dank auf die letzten Tage zurück. Die Aktionsgruppen haben ihre Projekte beendet und können stolz auf ihre Leistungen und Ergebnisse sein. Ganz im Sinne der Aktion haben die KjG Gruppen die Welt ein bisschen besser gemacht und sich für andere eingesetzt.

An vielen Orten stand deshalb heute das Bewundern der Ergebnisse auf dem Programm und einige Abschlussfeste und Gottesdienste wurden gefeiert.

In Bieber wurden viele Dankesworte in der heiligen Messe gesprochen. Anschließend fand ein kleines Abschlussfest statt. Bei Mittagessen und netten Gesprächen konnten alle Ergebnisse bestaunt werden, zudem wurde gemeinsam die Portraitausstellung eröffnet. Mehr als 30 Portraits von Menschen aus dem Dorf Bieber werden ab heute ausgestellt sein und die Vielfalt des Ortes nachhaltig belegen. Weiterlesen „Vier aufregende Tag gehen zu Ende“